Ihr Experte für Pflanzen - Blumen- und Gartencenter in Lörrach und Binzen

Erlebniswelt für Haus & Garten

Newsletter
 
×
Ihr Experte für Pflanzen - Blumen- und Gartencenter in Lörrach und Binzen
Schmitt Blumen- und Gartencenter in Lörrach

Helleborus niger – die Christrose

Die Christrose, oder auch Schneerose genannt, gehört zu den wenigen Pflanzen, die uns im Winter mit ihren wunderschönen Blüten erfreuen.

Familie:                     Hahnenfußgewächse

Pflanzenart:              Staude

Herkunft:                   Östlicher Alpenraum, Apennin

Blütezeit:                   Dezember bis März, je nach Sorte

Blüte:                        Weiß

Standort:                   Halbschatten, kalkhaltiger Boden

Wuchs:                     30 cm

Pflege:                      anspruchslos, braune Blätter entfernen

In der Winterzeit bereichert die zarte Christrose unsere Balkonkästen, Kübel und Beete. Sie ist winterhart, mehrjährig und pflegeleicht. Bei der Sortenvielfalt sticht vor allem `Christmas Carol` heraus, welche sich durch ihre weißen Blüten und einen kompakten Wuchs mit immergrünen Blättern auszeichnet. Beim Auspflanzen ins Beet kann man Eierschalen mit Humus vermischen, um den kalkhaltigen Ansprüchen der Christrose zu genügen und den pH-Wert anzuheben.

Die Christrose ist nicht zu verwechseln mit der Lenzrose. Die Lenzrosen (Orientalis- Hybriden) blühen erst ab März mit schönen rosa, roten oder auch weißen Blüten. Wichtig bei Beiden ist die Wasserversorgung im Winter wie im Sommer, jedoch sollte Staunässe vermieden werden.

Alle Helleborus Arten sind giftig in allen Teilen. Bei empfindlicher Haut sollten daher Handschuhe getragen werden, wenn man die Pflanzen versetzt oder ausputzt.

 

Zur Adventszeit lassen sich die Christrosen wunderschön dekorieren und ausschmücken. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und bereichern Sie Ihre Winterdekoration mit einer Christrose. Die Verwendung als Schnittblume ist ebenfalls möglich.

Kontakt

Kontakt

Kontakt
captcha